Die Kugel des Kugelhahns schneidet ab, reguliert, verteilt und ändert die Strömungsrichtung des Mediums in der Rohrleitung. Die Ventilkugel hat viele Vorteile und ist ein neuartiger Ventiltyp, der weit verbreitet ist. Kugelhähne mit unterschiedlichen Funktionen haben oft unterschiedliche Kugeln. Wissen Sie also, welche Arten von Ventilkugeln es gibt?

1. Die Kugeln werden üblicherweise in weiche und harte Dichtkugeln unterteilt.

2. Der Kugelrohling übernimmt das Schmieden, Gießen und Schweißen von Stahlspulen. Die bereitgestellten Materialien sind: A105, 304, 304L, 316, 316L, LF2, 42CrMo, 1Cr13, F51, Mone1, 17-4PH usw.

3. Die Kugel kann in Zweiwegekugel, Dreiwegkugel, Vierwegkugel, gekrümmte Kugel, Schwimmkugel, feste Kugel, V-förmige Kugel, exzentrische Halbkugel, Schaftkugel, Vollkugel, Hohlkugel usw. unterteilt werden nach Funktion. Und kann verschiedene nicht standardmäßige Bälle für Benutzer anpassen.

Verschiedene Umformmethoden der Kugel

1. Gießmethode: Dies ist eine traditionelle Verarbeitungsmethode. Es erfordert einen kompletten Satz von Schmelz-, Gieß- und anderen Geräten sowie größere Werkstätten und mehr Arbeiter, große Investitionen, mehrere Prozesse, komplexe Produktionsprozesse und Umweltverschmutzung. Die Umwelt und das Qualifikationsniveau der Arbeiter in jedem Prozess wirken sich direkt auf die Qualität aus des Produkts. Das Problem der Porenleckage in der Kugel kann nicht vollständig gelöst werden. Die Zulage für die Blindverarbeitung ist jedoch groß und der Abfall ist groß. Es wird oft festgestellt, dass die Gussfehler dazu führen, dass es während der Verarbeitung verschrottet wird. Wenn die Kosten des Produkts steigen und die Qualität nicht garantiert werden kann, ist diese Methode für unser Werk nicht geeignet.

2. Schmiedemethode: Dies ist eine andere Methode, die derzeit von vielen inländischen Ventilherstellern verwendet wird. Es gibt zwei Verarbeitungsmethoden: Eine besteht darin, Rundstahl zu verwenden, um einen kugelförmigen festen Rohling zu schneiden und zu erhitzen, und dann eine mechanische Verarbeitung durchzuführen. Die zweite besteht darin, die kreisförmige Edelstahlplatte auf einer großen Presse zu formen, um einen hohlen halbkugelförmigen Rohling zu erhalten, der dann zur mechanischen Bearbeitung zu einem kugelförmigen Rohling verschweißt wird. Diese Methode hat eine hohe Materialausnutzungsrate, aber eine hohe Leistung. Die Press-, Heizofen- und Argonschweißgeräte erfordern schätzungsweise eine Investition von 3 Millionen Yuan, um die Produktivität zu steigern. Diese Methode ist für unsere Fabrik nicht geeignet.

3. Spinnverfahren: Das Metallspinnverfahren ist ein fortschrittliches Verarbeitungsverfahren mit weniger und keinen Spänen, das zu einem neuen Zweig der Druckverarbeitung gehört. Es kombiniert die Eigenschaften Schmieden, Extrudieren, Walzen und Walzen und hat eine hohe Materialausnutzungsrate (bis zu 80-90%), spart viel Verarbeitungszeit (1-5 Minuten Umformen) und die Materialfestigkeit kann danach verdoppelt werden Spinnen. Aufgrund des kleinen Flächenkontakts zwischen dem rotierenden Rad und dem Werkstück während des Schleuderns befindet sich das Metallmaterial in einem Zwei- oder Dreiwege-Druckspannungszustand, der leicht zu verformen ist. Bei einer geringen Leistung und einer höheren Kontaktspannung der Einheit (bis zu 25 bis 35 MPa) ist das Gerät daher leicht und die erforderliche Gesamtleistung gering (weniger als 1/5 bis 1/4 der Presse). Es wird jetzt von der ausländischen Ventilindustrie als energiesparendes kugelförmiges Verarbeitungstechnologieprogramm anerkannt und ist auch für die Verarbeitung anderer rotierender Hohlteile anwendbar. Die Spinntechnologie ist im Ausland weit verbreitet und wurde mit hoher Geschwindigkeit entwickelt. Die Technologie und Ausrüstung sind sehr ausgereift und stabil, und die automatische Steuerung der Integration von mechanisch, elektrisch und hydraulisch wird realisiert.

Kugelhähne

Die Gussteile unserer Kugelhähne bestehen aus beschichtetem Sand mit exquisitem Aussehen, Standardgröße und einmaligem Formteil.

Kugelhahn Eigenschaften:

ISO5211 Oberflansch, antistatische Geräte, ausblasfester Schaft, Druckausgleichsloch im Kugelschlitz

Standards:

DESIGNSTANDARD: API6D, API608, ASME B16.34, DIN 3357, JIS B2001

GESICHT ZU GESICHT: ASME B16.10, DIN 3202, EN 558, JIS B2002

FLANSCHANSCHLUSS: ASME B16.5, DIN EN 1092-1, JIS B2212, JIS B2214

INSPEKTION UND PRÜFUNG: API598, API6D, DIN 3230, EN 12266, JIS B2003

FEUERSICHER: API 607, ISO 10497

Castings

Unsere Gussteile sind alle beschichtete Sandtechnologie

Formen verarbeiten

Formen Werkzeugkonstruktion ----- Formen Werkzeugherstellung ---- Druckwachs ----- Wachsreparatur ----- Gruppenbaum ------- Schale (Eintauchen) ----- Entparaffinieren - Schale Röstchemische Analyse-Gießen-Reinigen-Wärmebehandlung-Bearbeitung-Fertigproduktlagerung。

Zum Beispiel im Detail:

Presswachs (Wachsinjektionsformen) --- Wachsreparatur - Wachsinspektion - Gruppenbaum (Wachsmodulbaum) --- Schalenherstellung (zuerst eintauchen, schleifen, dann einfügen und schließlich die Formschale an der Luft trocknen) --- Entparaffinieren (Dampfentparaffinieren) --- Rösten des Formmantels --- Chemische Analyse --- Gießen (Gießen von geschmolzenem Stahl in den Formmantel) --- Vibrationsschalen --- Schneiden und Trennen von Guss- und Gießstab --- -Grinding Gate --- Erstinspektion (Gratinspektion) --- Strahlen --- Bearbeitung --- Polieren --- Fertigproduktinspektion --- Lagerung

Der Gussproduktionsprozess ist ungefähr so. Im Allgemeinen kann es in Presswachs, Schalenherstellung, Gießen, Nachbearbeitung und Inspektion unterteilt werden.

Presswachs beinhaltet (Presswachs, Reparaturwachs, Gruppenbaum)

Wachspressen --- Verwenden Sie eine Wachspressmaschine, um Wachsformen herzustellen

Wachs reparieren --- Wachsform korrigieren

Gruppenbaum --- Lamo in Baum gruppieren

Die Herstellung von Muscheln umfasst (hängenden Sand, hängende Gülle, Lufttrocknung)

Die Nachbearbeitung umfasst (Korrektur, Strahlstrahlen, Sandstrahlen, Beizen)

Das Gießen umfasst (Rösten und chemische Analyse werden auch als Spektroskopie, Gießen, Schalenvibration, Torschneiden und Torschleifen bezeichnet).

Die Nachbearbeitung umfasst (Sandstrahlen, Kugelstrahlen, Korrektur, Beizen)

Die Inspektion umfasst (Wachsinspektion, Erstinspektion, Zwischeninspektion, Endproduktinspektion)

Gussmaterial: CF8, CF8M, CF3, CF3M, 4A, 5A, 6A, 904L, Monel, Hastelloy, Aluminiumbronze